Pipol - Fragen Sie unsere Experten

Durch Absenden dieses Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe und ihr zustimme und den Einsatz von Marketing-Cookies akzeptiere.

Danke!
Ihre Anfrage wurde erfolgreich empfangen.

Innovation

Wie aus Daten Wettbewerbsvorteile werden

Montag, Januar 20, 2020

Laut dem Bericht „The Age of Analytics“ von McKinsey nutzen die meisten Unternehmen lediglich einen Bruchteil des geldwerten Potenzials ihrer Daten. Besonders im öffentlichen Dienst, im Gesundheitswesen und im produzierenden Gewerbe tut man sich schwer mit der gewinnbringenden Datennutzung.

In Unternehmen und Organisationen herrscht heute kein Mangel an Informationen, Daten und Erkenntnissen. Doch große Datenmengen sind nicht immer gleichbedeutend mit strategischem Wert. Was braucht man also, um aus Daten auch einen Wettbewerbsvorteil zu machen?

Bessere, schnellere Entscheidungen

Viele Unternehmen konzentrieren sich darauf, ihre Daten für bessere Entscheidungen auf allen Ebenen des Unternehmens zu nutzen und besonders schnell und agil auf Marktentwicklungen reagieren zu können. Damit machen sie ihre analytischen Erkenntnisse sofort nutzbar. Schwierig wird es jedoch, wenn die Daten veraltet oder nur schwer zugänglich sind.

Ein Bericht des britischen Business Intelligence-Anbieters Domo zeigt, dass 28 % der Unternehmensvorstände in Großbritannien sich auf Erkenntnisse verlassen, die bereits eine Woche alt sind – nur ein Drittel von ihnen haben Zugriff auf Echtzeitinformationen. 71 % der britischen Unternehmensführer glauben, dass der Mangel an zentralen Datenquellen und einheitlicher Technologie zur Datenverarbeitung eine Hürde für die sinnvolle Erhebung und die effiziente gemeinsame Nutzung von Informationen im Unternehmen darstellt.

Datenanalysen für alle im Unternehmen

Zunächst sollte man die teuren, veralteten Stand-Alone-Tools hinter sich lassen, die das Thema Geschäftsanalytik auf einen Desktop-PC im Vorstandsvorzimmer begrenzen. Das händische Zusammentragen von Informationen aus verschiedenen Quellen ist einfach ein No-Go. Das heutige Angebot an Business Intelligence-Lösungen stellt, befeuert durch modernste Cloud-Technologie, über mobile Apps sofort nutzbare Echtzeitdaten bereit. So werden nicht nur viele Geschäftsprozesse beschleunigt und automatisiert, sondern es entsteht eine Agilität, die die Integration von Datenanalysen überall im Unternehmen vereinfacht.

Die meisten dieser benutzerfreundlichen Tools können ihre Analysen in ein zentrales Dashboard einspeisen und greifen auf Visualisierungssoftware zu, die es leicht macht, komplexe Daten und analytische Trends richtig zu interpretieren. Damit ist der Bereich der Geschäftsanalytik nicht länger der IT-Abteilung oder der Vorstandsetage vorbehalten, sondern praktisch jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin im Unternehmen kann sich der modernen Datenanalyse bedienen. Dies öffnet die Türen für Leistungssteigerungen auf vielen neuen und spannenden Ebenen.

Wir informieren Sie gern über alle Tools, die Ihre Datenstrategie unterstützen. Sprechen Sie mit uns!

Danke!
Ihre Anfrage wurde erfolgreich empfangen. Whitepaper herunterladen